EntgiftungSSYMPTOME

Die Heilungskrise kann eine große Herausforderung während einer Entgiftungskur sein. Sie entsteht, wenn Ihr Körper Toxine und Zellulare Abfälle, die sich im Laufe Ihres Lebens angesammelt haben, ausscheidet. Es können leichte bis starke Symptome auftreten während der Körper sich selbst heilt. Z.B. Erkältungs- und grippeähnliche Zustände, Kopfschmerzen, Absonderungen von Schleim durch Lunge und Stuhlgang und Müdigkeit können auftreten. Viele Menschen erleben keine “extremen“ Entgiftungssymptome, dies hängt jedoch stark vom Grad der Übersäuerung Ihres Körpers ab.

Abgesehen von den physischen Symptomen gibt es auch eine emotionale Komponente der Heilung. Die meisten Menschen essen unbewusst um sich zu trösten und subtile negative Emotionen zu unterdrücken. Wenn wir diesen Kreislauf durchbrechen und eine Entgiftungskur machen, werden unsere zugrunde liegenden Emotionen sehr präsent sein. Anstatt wieder in das alte Verhaltensmuster zu fallen ist es wichtig, diese Emotionen zu verarbeiten und dies als eine Gelegenheit zu sehen, sie für immer los zu werden.

Entgiftung ist die effektivste Methode der Heilung, da der Fokus auf die Beseitigung der Ursache der gesundheitlichen Probleme liegt. Die meisten Menschen, die eine Entgiftungskur machen, werden von Ihren Beschwerden vollkommen geheilt. Die Minderheit, die es nicht schafft, wurde entweder durch vorherige Pharmazeutische Behandlung so geschwächt und gequält, dass sie einen Punkt ohne Wiederkehr erreicht haben, oder Sie sind nicht bereit, die notwendigen Veränderungen zu machen um sich zu heilen.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die „Heilungskrise” nur vorübergehend ist und sobald diese überstanden ist, werden Sie ein neues Leben voller Energie, Vitalität und frei von Krankheiten führen!

HEILKRÄUTER!

Time to Heal